logo

Du hast Fragen?

z1
z2
z3
Mascara
Mascara

Mascara wird auf die Wimpern aufgetragen, um ihnen optisch mehr Länge, Volumen und Farbe zu geben. Mascara sorgt zudem für eine definierte Form der Wimpern, indem sie angehoben, getrennt und etwas fixiert werden. Je nach gewünschtem Ergebnis kann zwischen Mascaras mit unterschiedlichen Bürsten und Formulierungen gewählt werden.

Arten von Mascara

  • Volumenmascara ist so formuliert, dass sie die Wimpern voller und dicker erscheinen lässt.
  • Verlängerungsmascara enthält spezielle Fasern, welche die Wimpern optisch verlängern.
  • Lockenmascara wurde dafür entwickelt, die Wimpern zu kräuseln und dadurch einen besonderen Volumeneffekt zu erzielen.
  • Wasserfeste Mascara verhindert, dass die Wimperntusche bei Kontakt mit Wasser oder Feuchtigkeit verschmiert.

Anwendungshinweise für Mascara

Vor dem Auftragen von Mascara können die oberen Wimpern mit einer Wimpernzange in Form gebracht werden. Anschließend wird die Mascara mit dem Bürstchen aufgetragen. Nach Geschmack kann der Auftrag in mehrere Schichten erfolgen, um den Look zu intensivieren.

Auch die unteren Wimpern können für zusätzliche Definition und Aufmerksamkeit betont werden, wobei der Auftrag hier etwas mehr Übung erfordert.

Vorteile von Mascara

  • Mit Mascara wird den Wimpern mehr Farbe und Volumen verliehen.
  • Mascara hebt die Augen hervor und schenkt dem Gesicht einen wachen Ausdruck.
  • Durch die Verwendung von Mascara können verschiedene Looks erzeugt werden.

Alternativen zu Mascara

Auch wenn es mit Volumen- und Verlängerungsmascara möglich ist, den Wimpern etwas mehr Fülle zu verleihen, bleibt der Effekt begrenzt. Wer lückenhafte oder spärliche oder kurze Wimpern hat, kann mit Mascara kaum Abhilfe schaffen. Hier bietet sich eher eine professionelle Wimperverlängerung an. Anders als bei billigen Kunstwimpern aus der Drogerie wird die Wimpernverlängerung von einer speziell geschulten Kosmetikerin durchgeführt, die einzelne Kunstwimpern oder Wimpernfächer an einzelne Naturwimpern klebt. Dadurch können Länge und Volumen nach Wunsch gestaltet werden und der neue Wimpernlook bleibt mehrere Wochen erhalten.

FAQ

Häufige Fragen

Vor dem Auftragen sollte das Mascara-Bürste abgewischt werden. Zudem sollte die Mascara immer nur in dünneren Schichten aufgetragen werden.

Bei empfindlichen Augen sind hypoallergene oder speziell für empfindliche Augen formulierte Mascaras eine gute Wahl.

Wer Kontaktlinsen trägt, kann trotzdem Mascara nutzen, sie sollte aber möglichst wasserfest sein. Zudem sollten Kontaktlinsenträgerinnen keine Long-Lash-Mascara benutzen, die darin enthaltenen Fasern können unter die Linse gelangen und die Augen reizen. Für extralange Wimpern sollten Kontaktlinsenträgerinnen sich lieber für eine professionelle Wimpernverlängerung bei einer Kosmetikerin entscheiden.

Da Mascara direkt am Auge verwendet wird, sollte sie alle drei Monate ersetzt werden, um die Hygiene zu gewährleisten und Infektionen zu vermeiden.

ninon akademie 5 1

Wir sind für Dich da

Kostenlose und unverbindliche Beratung. Wir freuen uns auf Deine Fragen!

Mo - Fr: 9 - 18 Uhr
(Terminvereinbarung erforderlich)

Joachim-Friedrich-Str. 52
10711 Berlin
Anfahrt

Ninon Logo Black.png

NINON Hotline

Joachim-Friedrich-Str. 52
10711 Berlin
Anfahrt

Bist Du aktuell beim Arbeitsamt oder Jobcenter gemeldet?(erforderlich)
ArbeitsamtBundesagentur für Arbeit Deutsche RentenversicherungBAföG
Ninon Logo Black.png

Jetzt kostenloses E-Book erhalten

Melde dich jetzt zu unserem Newsletter an und erhalte das kostenlose E-Book in einer der ersten E-Mails!

PMC E-Book

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Ninon Logo Black.png

Jetzt kostenloses E-Book erhalten

Melde dich jetzt zu unserem Newsletter an und erhalte das kostenlose E-Book in einer der ersten E-Mails!

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Mascara

Jetzt anmelden

Wähle hier Deine Schulung.